Wenn Sie sich bis hier hin durchgeklickt haben, sind Sie vermutlich selbst ein Angler und wissen, was hinter dem Begriff „Big Game“ steckt. Und Sie wissen sicherlich auch, dass Big Game Angler im deutschsprachigen Raum eine kleine Minderheit sind.

Um dieser Gruppe ein gemeinsames Forum zu bieten, ist der Vorläufer des heutigen Clubs 1996 gegründet worden. Klassische „Vereinsmeier“ sind wir allerdings nicht: Die Club-Mitglieder stehen unter einander in lockerem Kontakt und sind sich Ansprechpartner zum Austausch ihrer jeweiligen Erfahrungen rund um die zweitschönste Nebensache der Welt: Seien es Tipps es zu den jeweils besten Reisezielen, Booten und Unterkünften vor Ort; oder Infos zum neuesten Gerät und neuen Fangtechniken für verschiedene Fischarten. Und weil bei diesem Erfahrungsaustausch keinerlei kommerzielles Interesse eine Rolle spielt, sind alle Informationen wertfrei und so ehrlich wie nur möglich.

Dass solche Tipps bares Geld wert sein können, dass weiß jeder spätestens nach einer erlebten Urlaubspleite wegen schlecht ausgerüsteter Boote, unfähiger Crews oder falschen Reisezeiten. Geld sparen können Mitglieder aber auch ganz konkret: Eine Reihe von Bootseignern, sowie Geräte- und Zubehörhändler räumen exklusiv für Club-Mitglieder Ermäßigungen von bis zu 15 Prozent auf ihre Preise ein. Mehr dazu finden Sie unter Club-Partner.

Da der Club der IGFA angeschlossen ist, registriert und zertifiziert er seit dem 1. Januar 2003 Rekord-Fische, die nach IGFA-Regeln gefangen wurden mit einer Urkunde. Mehr dazu finden Sie unter Rekorde. Mit der Zertifizierung von Rekorden auf nationaler Ebene schließt der Club eine oftmals beklagte Lücke.

Darüber hinaus  unterstützt der Club die Erforschung der Meere und den Erhalt der Fischarten und mariner Biotope, um auch künftigen Generation ein nachhaltiges Angeln zu ermöglichen.

Falls auch Sie Mitglied im Club werden möchten, würde ich mich darüber sehr freuen. Einen Aufnahmebogen finden Sie unter Mitglied werden.

Ein weiteres Ziel des Clubs ist es, die ethischen Standards und das Regelwerk der International Game Fish Association (IGFA) im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen und für ein artgerechtes und schonendes Sportfischen zu werben.

Mit herzlichen Grüßen
Hermann Fehringer    1. Vorstand

© 2003 Das Copyright für alle Seiten auf dieser Homepage liegt ausschließlich beim Big Game Fishing Club Deutschland e.V. sowie bei Alpine Angler e.K. Das Kopieren und Weiterverwenden von Text und Bildern - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des BGFC gestattet!